- - - Harald Bahr von Ehrenberg - - - - Unterhaltungshaus
- - -       Harald Bahr von Ehrenberg      - - - - +++ Informationen und Bilder von Schönebeck und Umgebung +++
Das Unterhaltungshaus am Schwanenteich in Groß Salze


Das Unterhaltungshaus wurde im Juli 1898 als Aufenthalts- und Lese-Ort errichtet. Die Kurgäste und deren Besuchen sollten betreut und beschäftigt werden. Das machte speziell bei schlechtem Wetter Sinn.

Das Haus schien wohl bald aus allen Nähten zu platzen, denn schon zwei Jahre später wurden links und rechts die Veranda- Anbauten errichtet.

Im Unterhaltungshaus gab es Vorträge und Tanzabende mit der Badekapelle in regelmäßigen Abständen.

Ich weiß allerdings nichts über die Nutzung im 1. und 2. Weltkrieg. Vielleicht können Sie mir da über das Kontaktformular weiterhelfen.

Nach 1945 war es eine Schule für Flüchtlinge, Umsiedler und Vertriebene.

Ich erinnere mich an eine Nutzung als Vereinshaus der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (Volksmund: Karnickelbar)

Ab und zu gab es Leerstand, dann wieder einmal eine Renovierung mit anschließenden Gaststättenbetrieb und Feierlichkeiten.

Aus dem ehemaligen Unterhaltungshaus ist jetzt das Café 'Seeschlösschen' geworden.

Das Umfeld ist schon damals wie ein Park angelegt worden und vor dem schmucken Fachwerkgebäude befindet sich noch heute der ‚Schwanenteich‘. Aber diesem Teich widme ich noch einen extra Beitrag.

Ein Bild zeigt in den Dachschindeln die Inschrift: RADIO und ein anderes Bild wirbt mit einem Hinweisschild „Telefon“ um Gäste.

Das würde wohl in beiden Fällen heute nicht mehr funktionieren.


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint