- - - Harald Bahr von Ehrenberg - - - - Statistik von 1855
- - -       Harald Bahr von Ehrenberg      - - - - +++ Informationen und Bilder von Schönebeck und Umgebung +++
Aus einer Statistik vom 31. Oktober 1855

Ich fand in der Ausgabe der "Monatsschrift über das Preußische Stadtwesen" einige interessante Auskünfte zu unserer Stadt.
Da alles sehr umfassend beschrieben war, begnüge ich mich bei der Aufzählung nur auf die reinen Fakten:
-  8.334 Einwohner, davon 70 Juden,
   39 Katholiken (Rest evangelisch oder ohne  
   Glaubenszugehörigkeit)
-  753 Feuerstellen
-  692 stimmberechtigte Bürger, davon
   gehörten 50 der ersten Klasse, 135 der
   zweiten Klasse und 507 der dritten Klasse
   an (gemeint sind hier wohl die
   gesellschaftlichen Stände)
-  Durch Zuwachs über 3.048 Taler zum  
   Vorjahr
stieg das S
tadtvermögen auf
   124.237 Taler
-  die Städtischen Einnahmen betrugen 1854
   13.364 Taler, die Ausgaben 9.856 Taler
-  in den 5 Stadtschulen unterrichten 14
   Lehrer, 4 Industrielehrerinnen insgesamt
   1.472 Schüler
-  Die Summe der von den Einwohnern
   aufgebrachten Städtischen Abgaben
   betragen 6.007 Taler und für die
   Königlichen Abgaben 20.484 Taler.
   Das sind pro Kopf 2 Taler, 13 Groschen
   und 1 Pfennig


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint