- - Harald Bahr von Ehrenberg - - - Freibad und Volksschwimmhalle
- - Harald Bahr von Ehrenberg - - - Infos und Bilder von Schönebeck und Umgebung
Happy Country
Dag Reinbott / www.terrasound.de
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.




Freibad TSV, Erlenbad und Volksschwimmhalle in Schönebeck


Nachdem die Elbbadeanstalten Ihren Betrieb in den 50er Jahren eingestellt hatten, musste eine Lösung gefunden werden. In der Barbarastraße konnte ein Freiluft-Schwimmbad genutzt werden. Allen Schönebeckern ist es unter dem Namen
TSV (Turn- und Sport-Verein) bekannt.

Es eröffnete am 12.Juni 1932 unter dem Namen MTV (Männer-Turn-Verein) und bestand nur aus einem 25m- und einem kleinen Nichtschwimmerbecken. Die Einweihung wurde mit Sportlern, Kapelle und Ehrengästen wie ein Volksfest gefeiert.

Das 50m-Becken wurde 1954 eingeweiht und konnte ab dem 26. April 1969 beheizt werden. Der Besucherrekord war im Jahr 1965 mit über 1900 Badelustigen. Aber es gibt für 2018 eine Hiobsbotschaft. Das Freibad wird vorerst oder vielleicht für immer den Betrieb einstellen. Ich nehme dies zum Anlass einige Bilder von Herr Fritz Schönemann in diesen Part mit auf zu nehmen. Quelle: Volksstimme 11.04.2018, Ulrich Meinhard

Ich konnte mich selbst schon als kleiner Knips davon überzeugen, dass es nach jeder Sanierung allen Ansprüchen einer modernen Badekultur entsprochen und hunderten Badelustigen in jeder Saison viel Freude bereitet hat. Es scheitert einmal wieder alles am Geld.

Das Erlenbad musste dem Neubau der REHA-Klinik weichen. Was uns bleibt, ist die Volksschwimmhalle.


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint