- - - Harald Bahr von Ehrenberg - - - - Elbe - Anlegestelle Schönebeck
- - -       Harald Bahr von Ehrenberg      - - - - +++ Informationen und Bilder von Schönebeck und Umgebung +++
Die Anlegestelle für die Elbfähre

Vor dem Bau der ersten Elbbrücke um 1912 und später bis zum Wiederaufbau der 1945 gesprengten Brücke wurden alle Waren, Fahrzeuge, Menschen und Tiere mit Hilfe einer Fähre oder mit einem kleinen Kutter über die Elbe hin und her transportiert. 

Der Fährmann H. Schröder konnte den stärker werdenden Verkehr nicht mehr alleine bewältigen. Ab 01. April 1893 bekam er Unterstützung durch eine in Dresden-Neustadt gebauten Dampfbarkasse.

Allein im Jahr 1893 wurden 337.903 Personen und 13.538 Fuhrwerke über die Elbe gesetzt.

Die farbigen Postkarten sind eigentlich schwarz/weiß-Bilder und wurden von den Fotografen früher per Hand nachträglich koloriert.


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint