- - - Harald Bahr von Ehrenberg - - - - Burgstraße Schönebeck
- - -       Harald Bahr von Ehrenberg      - - - - +++ Informationen und Bilder von Schönebeck und Umgebung +++
Die Burgstraße am Barbyer Tor

Diese Straße ist eine Verlängerung der Steinstraße und endet an der Kreuzung Breite Weg.

Dort soll nach alter Überlieferung ganz in der Nähe vom Barbyer Tor die Burg Schönebeck gestanden haben. Zum ehemaligen Landratsamt ist noch ein Mauerfragment zu sehen.

1280 wird die Burg von den Landsknechten der Grafen von Barby erfolgreich gegen die Magdeburger Truppen verteidigt.

Die Burg wurde um 1400 an das Magdeburger Domkapitel verkauft

Kaiserliche Truppen stecken 1635 bei einer Fehde mit Magdeburg die Schönebecker Burg in Brand. Die Bürger wurden gezwungen Verteidigungsanlagen zu zerstören.

Jetzt erinnert nur noch der Straßenname daran, selbst die Gaststätte 'Zur Burg' gibt es nicht mehr.

Aber in der Rubrik Geld-Notgeld Schönebeck gibt es eine Zeichnung von der alten Burg Skonebeke.

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint